Direkt zum Inhalt

Privatinsolvenz, was wird mit meinem Auto?

Bild

Ihr Fahrzeug, das Auto oder Motorrad, gehört zur Insolvenzmasse und kann im Falle einer Insolvenz zur Verwertung herangezogen werden. Aber es gibt Ausnahmen! Ein altes Auto kostet nicht viel und somit haben auch viele Schuldner eines, oft noch aus besseren Zeiten. Aber unabhängig davon wie viel das Auto Wert ist, fällt es bei einer Insolvenz mit in die Insolvenzmasse. Haben Sie das Fahrzeug nur zur Nutzung, von Dritten, zur Verfügung gestellt bekommen,ist dies nicht betroffen. Es muss Ihr Eigentum sein. Das heißt, dass nicht nur der Fahrzeugbrief in Ihrem Besitz ist, sondern das Fahrzeug darf auch nicht als Sicherheit, z.B. für eine private Finanzierung, gesichert sein.

Sie können Ihr Auto behalten wenn:

  • Sie Ihr Auto zur Ausübung Ihrer beruflichen Tätigkeit brauchen, z.B. Taxifahrer und Vertreter können ohne Auto Ihren Beruf nicht ausüben
  • Schichtarbeiter, wenn dieser seinen Arbeitsplatz nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen kann
  • Des weiteren können Personen die einen Schwerbehindertenausweis besitzen, wenn Sie nachweisen können, dass Sie das Auto auf Grund Ihrer Behinderung zur Bestreitung des Lebensalltags benötigen, das Auto behalten. 

Unser Rat:

Wollen Sie das Auto behalten, können Sie dies dem Insolvenzverwalter abkaufen. Hier empfiehlt es sich, bei einer oder besser zwei Autowerkstätten ein Kaufangebot einzuholen. Dies kostet in der Regel nichts und ist somit günstiger als ein Gutachten über den Wert des Autos erstellen zu lassen. Die meisten Insolvenzverwalter akzeptieren ein Kaufangebot zur Preisfindung.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass ein Freund von Ihnen das Auto kauft und Sie damit fahren lässt. Die Kraftfahrzeugversicherung kann natürlich über Ihren Namen laufen. Oftmals wurde das Auto auch schon in der Vergangenheit an einen Bekannten oder Freund verkauft und Sie dürfen es nutzen. In diesem Fall ist es wichtig das Sie den Kaufvertrag als Nachweis haben, um zu beweisen, dass das Auto nicht mehr zu Ihrem Eigentum gehört.

Achtung
Wenn Sie sich nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens ein Auto kaufen möchten, wird dieses wieder in die Insolvenzmassen fließen. Warten Sie mit einer Neuanschaffung bis das Insolvenzverfahren beendet wurde und die Wohlverhaltensperiode beginnt.

 

Befreien Sie sich von der Schuldenlast und starten Sie jetzt den Neuanfang!
Melden Sie sich jetzt an.