Direkt zum Inhalt

Datenschutzerklärung

Allgemeine Informationen

Die nachfolgenden Ausführungen sollen Ihnen einen grundlegenden Überblick darüber verschaffen, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten umfassen sämtliche Informationen, die dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Detaillierte Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, die unterhalb dieses Textes aufgeführt ist.

Datenerfassung auf dieser Website

Verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website ist der Websitebetreiber. Die Kontaktdaten des Websitebetreibers finden Sie im Abschnitt "Hinweis zur Verantwortlichen Stelle" dieser Datenschutzerklärung.

Wir erfassen Ihre Daten auf verschiedene Weisen. Zum einen geschieht dies, wenn Sie uns aktiv Informationen zur Verfügung stellen, beispielsweise indem Sie Daten in ein Kontaktformular oder bei der Registrierung auf der Website eingeben. Andererseits erfolgt die automatische Erfassung bestimmter Daten entweder aufgrund Ihrer Einwilligung oder automatisch durch unsere IT-Systeme, sobald Sie diese Website besuchen. Zu diesen automatisch erfassten Daten gehören insbesondere technische Informationen wie Ihr Internetbrowser, Ihr Betriebssystem und die Uhrzeit Ihres Seitenaufrufs.

Datensicherheit

Warum erfassen wir Ihre Daten? Ein Teil der Daten wird erfasst, um sicherzustellen, dass die Website einwandfrei funktioniert. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, kostenlos Informationen über die Herkunft, den Empfänger und den Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso können Sie die Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten beantragen. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zugestimmt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.
Für weitere Fragen zum Datenschutz stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Analyse-Tools und Tools von Dritt­anbietern

Beim Besuch dieser Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit sogenannten Analyseprogrammen.

Detaillierte Informationen zu diesen Analyseprogrammen finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich vor allem um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, handeln.
Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Sie haben das Recht, der Einwilligung in die Datenerhebung jederzeit zu widersprechen.

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit unserem Hoster einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

Allgemeine Hinweise und Pflicht­informationen

Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist den Betreibern dieser Website ein wichtiges Anliegen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten stets vertraulich und in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen sowie den Vorgaben dieser Datenschutzerklärung.

Beim Besuch dieser Website werden verschiedene personenbezogene Daten erfasst. Personenbezogene Daten sind Informationen, anhand derer Sie persönlich identifiziert werden können. In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, welche Daten wir erheben und zu welchem Zweck wir sie verwenden. Dabei informieren wir Sie auch darüber, wie und zu welchem Zweck dies geschieht.

Bitte beachten Sie, dass die Datenübertragung im Internet, beispielsweise bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitsrisiken bergen kann. Ein lückenloser Schutz Ihrer Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist leider nicht absolut gewährleistet.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist erreichbar:

schuldnerberatung-diskret
E-Mail: support@schuldnerberatung-diskret.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Speicherdauer

Sofern in dieser Datenschutzerklärung keine spezifische Angabe zur Speicherdauer gemacht wurde, behalten wir Ihre personenbezogenen Daten so lange bei uns, wie es für den Zweck der Datenverarbeitung erforderlich ist. Falls Sie einen rechtmäßigen Löschungsantrag stellen oder Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z. B. gesetzliche Aufbewahrungsfristen im Steuer- oder Handelsrecht). In letzterem Fall erfolgt die Löschung nach dem Wegfall dieser spezifischen rechtlichen Gründe.

Allgemeine Erläuterungen zu den rechtlichen Grundlagen der Datenverarbeitung auf dieser Website

Sofern Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, erfolgt die Datenverarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bzw. Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a der DSGVO, sofern es sich um besondere Kategorien von Daten gemäß Artikel 9 Absatz 1 der DSGVO handelt. Falls Sie ausdrücklich in die Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer eingewilligt haben, erfolgt die Datenverarbeitung auch gemäß Artikel 49 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO. Wenn Sie Ihre Zustimmung zur Speicherung von Cookies oder zum Zugriff auf Informationen auf Ihrem Endgerät (z. B. durch Device-Fingerprinting) gegeben haben, erfolgt die Datenverarbeitung zusätzlich gemäß § 25 Absatz 1 des Telekommunikations-Telemediengesetzes (TTDSG). Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.
Sofern Ihre Daten zur Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO. Darüber hinaus erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten, wenn dies zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist, gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c der DSGVO. Die Datenverarbeitung kann auch auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO erfolgen. In den nachfolgenden Absätzen dieser Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den jeweils relevanten Rechtsgrundlagen in spezifischen Fällen.

Empfänger von personenbezogenen Daten

Im Rahmen unserer geschäftlichen Aktivitäten kooperieren wir mit verschiedenen externen Stellen, bei denen gelegentlich eine Übermittlung personenbezogener Daten erforderlich ist. Wir teilen persönliche Daten nur dann mit externen Stellen, wenn dies im Rahmen der Vertragserfüllung notwendig ist, gesetzlich vorgeschrieben ist (z. B. bei der Weitergabe von Daten an Steuerbehörden), wenn wir ein berechtigtes Interesse gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) an der Weitergabe haben oder wenn eine andere Rechtsgrundlage die Datenübertragung gestattet. Wenn wir Auftragsverarbeiter einsetzen, übermitteln wir personenbezogene Daten unserer Kunden nur auf Grundlage eines gültigen Vertrags über Auftragsverarbeitung. Bei gemeinsamer Datenverarbeitung wird ein Vertrag über gemeinsame Verarbeitung abgeschlossen.

Widerruf Ihrer Zustimmung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung möglich. Sie haben das Recht, eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt von diesem Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).
WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben betroffene Personen das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, insbesondere in dem Mitgliedstaat, in dem sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt, ihren Arbeitsplatz oder den Ort des mutmaßlichen Verstoßes haben. Dieses Beschwerderecht bleibt unberührt von anderen Verwaltungs- oder gerichtlichen Rechtsbehelfen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Zustimmung oder zur Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, in einem gängigen, maschinenlesbaren Format an sich selbst oder an einen Dritten übertragen zu lassen. Wenn Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen beantragen, erfolgt dies nur, soweit dies technisch möglich ist.

Auskunftsrecht, Berichtigung und Löschung

Gemäß den geltenden gesetzlichen Vorschriften haben Sie jederzeit das Recht, kostenfrei Informationen über die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, einschließlich deren Herkunft, Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung, zu erhalten. Sie haben gegebenenfalls auch das Recht, diese Daten berichtigen oder löschen zu lassen. Für alle Anfragen oder Fragen im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Recht auf Beschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Beschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen. Dieses Recht können Sie jederzeit bei uns geltend machen. Die Beschränkung der Verarbeitung kommt in folgenden Fällen in Betracht:

  • 1. Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten in Frage stellen, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Während dieser Prüfung haben Sie das Recht, die Beschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen.
  • 2. Falls die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig erfolgt ist oder erfolgt, können Sie anstelle der Löschung die Beschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • 3. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch für die Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, anstelle der Löschung die Beschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen.
  • 4. Falls Sie gemäß Artikel 21 Absatz 1 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Widerspruch eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren Interessen und unseren Interessen erfolgen. Solange nicht geklärt ist, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Beschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beschränken, dürfen diese Daten, abgesehen von ihrer Speicherung, nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Durchsetzung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines erheblichen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Vertraulichkeit von übermittelten Inhalten, wie beispielsweise Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Website-Betreiber senden, verwenden wir eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung daran, dass die Adresse in der Browserzeile von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserleiste.
Mit aktivierter SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung können die von Ihnen übermittelten Daten nicht von unbefugten Dritten abgefangen oder gelesen werden.

Datenerfassung auf dieser Website

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden sogenannte "Cookies". Cookies sind kleine Datensätze, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und keine Schäden verursachen. Sie können entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Session-Cookies werden nach dem Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht, während permanente Cookies auf Ihrem Endgerät verbleiben, bis Sie sie manuell löschen oder Ihr Webbrowser sie automatisch entfernt.
Diese Cookies können von uns selbst (First-Party-Cookies) oder von Drittanbietern (sogenannte Third-Party-Cookies) stammen. Third-Party-Cookies ermöglichen die Integration bestimmter Dienste von Drittanbietern in unsere Webseite, wie z.B. Cookies, die für die Abwicklung von Zahlungsdiensten verwendet werden.
Cookies haben verschiedene Funktionen. Viele Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Funktionen der Webseite ohne sie nicht ordnungsgemäß funktionieren würden, z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos. Andere Cookies können zur Analyse des Nutzerverhaltens oder zu Werbezwecken verwendet werden.
Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter von Ihnen gewünschter Funktionen (z.B. Warenkorb-Funktion) oder zur Optimierung der Webseite (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind (notwendige Cookies), werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von notwendigen Cookies, um seine Dienste technisch fehlerfrei und optimiert bereitzustellen. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies und ähnlichen Technologien angefordert wird, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG); die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.
Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ablehnen und automatisch beim Schließen des Browsers löschen. Die Deaktivierung von Cookies kann jedoch die Funktionalität dieser Website einschränken.
Weitere Informationen darüber, welche Cookies und Dienste auf dieser Website verwendet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Server-Log-Dateien

Der Provider dieser Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Diese Informationen umfassen:

  • Art und Version Ihres Browsers
  • Ihr Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname Ihres Computers
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Ihre IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch einwandfreien Darstellung und Optimierung seiner Website, wofür die Erfassung der Server-Log-Dateien erforderlich ist.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Kontaktformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Kontakt per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, speichern und verarbeiten wir Ihre Anfrage sowie alle daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens. Diese Daten werden ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben.
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen anderen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an einer effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.
Die von Ihnen übermittelten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Datenschutzerklärung für die Datenspeicherung nach dem Login

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die Verarbeitung Ihrer Daten nach dem Login in unserer Webanwendung. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns an alle geltenden Datenschutzgesetze.

Arten der erfassten Daten

Nachdem Sie sich in unserer Webanwendung angemeldet haben, erfassen und speichern wir bestimmte Daten, um die Funktionalität, Nutzung und Sicherheit unserer Anwendung sicherzustellen. Dazu gehören:

  • Nutzerinformationen: Hierzu zählen Ihr Benutzername, Ihre E-Mail-Adresse und andere von Ihnen bereitgestellte Informationen um unsere Webanwendung nutzen zu können.
  • Sitzungsdaten: Wir speichern Informationen über Ihre aktuelle Sitzung, um die Interaktion mit unserer Anwendung zu ermöglichen. Dazu gehören Sitzungs-IDs und Informationen über Ihre Aktionen innerhalb der Sitzung.
  • Verlaufsdaten: Wir können Informationen über Ihre Aktivitäten in unserer Anwendung speichern, wie beispielsweise die von Ihnen besuchten Seiten oder die durchgeführten Aktionen.

Zweck der Datenspeicherung

Die von uns erfassten Daten nach Ihrem Login dienen ausschließlich dem Zweck der Bereitstellung und Verbesserung unserer Webanwendung. Wir verwenden diese Daten, um:

  • Ihre Sitzung aufrechtzuerhalten und die Navigation in unserer Anwendung zu ermöglichen.
  • Ihre persönlichen Einstellungen und Präferenzen zu speichern.
  • Sicherheitsmaßnahmen durchzuführen, um Ihre Daten zu schützen.
  • Statistiken und Analysen zur Verbesserung unserer Dienste durchzuführen.

Datensicherheit

Wir setzen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ein, um Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff oder Missbrauch zu schützen. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und in sicheren Datenbanken gespeichert.

Datenspeicherungsdauer

Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die oben genannten Zwecke erforderlich ist. Wenn Sie Ihr Konto löschen oder uns dazu auffordern, werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, es bestehen rechtliche Verpflichtungen zur Aufbewahrung.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, Auskunft über die von uns gespeicherten Daten zu erhalten und ggf. die Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Kontaktieren Sie uns dazu bitte über die angegebenen Kontaktinformationen.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an rechtliche Anforderungen oder Änderungen unserer Dienste anzupassen. Die aktuelle Version der Datenschutzerklärung wird stets auf unserer Website verfügbar sein.

Analyse-Tools und Werbung

Matomo

Auf dieser Website verwenden wir den Open Source Webanalysedienst Matomo.
Durch Matomo sind wir in der Lage, Daten zur Nutzung unserer Website durch Besucher zu sammeln und zu analysieren. Hierdurch erhalten wir Einblicke, beispielsweise in die Zeitpunkte von Seitenaufrufen und die Herkunft der Besucher. Wir erfassen auch verschiedene Protokolldaten (wie IP-Adresse, Referrer, genutzte Browser und Betriebssysteme) und können nachverfolgen, ob Besucher bestimmte Aktionen auf unserer Website durchführen (wie Klicks oder Käufe).
Die Verwendung dieses Analyse-Tools erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse daran, das Nutzerverhalten zu analysieren, um sowohl unsere Website als auch unsere Werbemaßnahmen zu optimieren. Wenn wir Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies oder zum Zugriff auf Informationen in Ihrem Endgerät (z. B. Device-Fingerprinting) gemäß TTDSG erhalten haben, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG); diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

IP-Anonymisierung

Bei der Nutzung von Matomo setzen wir IP-Anonymisierung ein. Dies bedeutet, dass Ihre IP-Adresse vor der Analyse gekürzt wird, sodass Sie nicht mehr eindeutig identifiziert werden können.

Analyse ohne Verwendung von Cookies

Wir haben Matomo so konfiguriert, dass es keine Cookies in Ihrem Browser speichert.

Hosting

Wir hosten Matomo ausschließlich auf unseren eigenen Servern, sodass alle Analysedaten bei uns verbleiben und nicht weitergegeben werden.

Letzte Aktualisierung: 26.04.2024