Übersicht zu unseren Leistungen die wir für Sie erbringen.

Reduzierung Ihrer Gesamtschulden oder Ratenzahlungen

Wir führen für Sie die außergerichtlichen Vergleichsverhandlungen mit Ihren Gläubigern. Hierfür erstellen wir einen Schuldenbereinigungsplan. Dieser beinhaltet ein Zins- und Kostenstopp sowie einen Verzicht- oder Teilverzicht der Forderung. Gläubiger die nur eine geringe Forderung haben verzichten oft ganz auf diese da der Aufwand der außergerichtlichen Vergleichsführung nicht im Verhältnis steht.

Ablösung aller Schulden durch Einmalzahlungen

Sollte die Möglichkeit bestehen, dass Freunden oder Ihre Familie Sie finanziell unterstützt, können wir den Gläubigern eine Einmalzahlung zum begleichen Ihrer Verbindlichkeiten anbieten. Die Einmalzahlung ist eine gute Verhandlungsgrundlage. Oft verzichten die Gläubiger auf 50% der Forderung und unter bestimmten Voraussetzungen sogar auf bis zu 70%.

Zusammenfassung Ihrer einzelnen Raten in eine für Sie tragbare Gesamtrate

Sie haben die Möglichkeit, die zukünftigen Zahlungen an Ihre Gläubiger, über unser Treuhandkonto zu leisten. Sie zahlen dann eine Gesamtrate an uns und wir übernehmen die Verteilung an Ihre Gläubiger. Einmal jährlich erhalten Sie eine Zahlungsübersicht, so dass Sie den Stand der noch zu leistenden Zahlungen genau kennen.

Vorbereitung des Insolvenzverfahrens

Es gibt das Privatinsolvenzverfahren und das Regelinsolvenzverfahren. Wenn Sie Privatinsolvenz anmelden möchten führen wir für Sie den außergerichtlichen Vergleich mit Ihren Gläubigern. Wenn der Einigungsversuch von mindistens einem Gläubiger abgelehnt wird können wir die erforderliche Bescheinigung über das scheitern des Einigungsversuchs  ausstellen. Diese Bescheinigung benötigen Sie für die Einleitung der Privatinsolvenz.

Für das Regelinsolvenzverfahren muss die aktuelle Forderungssumme der Gläubiger erfasst werden. Zu diesem Zweck holen wir eine aktuelle Forderungsaufstellung von Ihren Gläubigern ein. Diese muss für den Insolvenzantrag in Hauptforderung, Kosten und Zinsen unterteilt sein.

Erstellung eines Insolvenzantrags in der für Sie zutreffenden Verfahrensart z.B. Regelinsolvenz oder Privatinsolvenz

Der Insolvenzantrag wird in der für Sie zutreffenden Form erstellt. Wir fügen natürlich auch den Antrag auf Stundung der Verfahrenskosten und den Antrag zur Restschuldbefreiung bei.

Begleitung in das Insolvenzverfahren

Wir begleiten Sie von der ersten Kontaktaufnahme mit den Gläubigern bis hin zur Abgabe des Insolvenzantrags. Nach der Abgabe des Antrags wird Ihnen ein T Insolvenzverwalter vom Gericht gestellt. Dieser ist dann für die dauer des Insolvenzverfahrens Ihr Ansprechartner.